Curriculum Systemisch führen Teil 5-8

Dieses Curriculum bietet eine umfassende stufenweise systemische Fortbildung und wird nach vollständiger Teilnahme mit dem Zertifikat Systemischer Berater DGfS oder bei entsprechender Vorqualifikation mit Systemischer Therapeut DGfS abgeschlossen.
Führungskräfte, Personalentwickler, Berater, Trainer, Therapeuten und alle an tieferen Zusammenhängen Interessierte erleben eine besondere Verbindung von systemischer Arbeit mit Salutogenese. Sie schulen Ihre Wahrnehmung und Empathie, entwickeln Achtsamkeit und Bewusstsein für Wechselwirkungen und systemische Ordnungen. Sie lernen, in Ihren jeweiligen beruflichen Feldern systemisch zu denken, zu handeln und zu führen. So wirken sie zum Wohle des Ganzen – durch systemische Personal- und Organisationsentwicklung und Führungskompetenz.

Gliederung in 4 Stufen: Sie erweitern Schritt für Schritt Ihre systemische Kompetenz und sammeln umfangreiche Erfahrungen. Sie wählen wie viele Stufen in welchem Abstand in Ihrer persönlichen und beruflichen Situation für Sie passend sind.

Aufbaustufe: Die Teile 5 – 8 können nur zusammen gebucht werden. Es bildet sich ein fester Teilnehmerkreis für den vertiefenden persönlichen, teamdynamischen Prozess. Abschluss: TEAM BENEDIKT-Zertifikat Systemisch Führen Aufbaustufe

Zertifizierung: Die umfassende systemische Fortbildung wird ergänzt durch zwei weitere Kursteilnahmen bei Aufstellungskursen von Hubertus Spieler, die ab 2017 durch namhafte Aufstellungsexperten bereichert werden. Diese ergänzenden Kurse sind zeitlich flexibel wählbar und können während oder nach der Grund- bzw. Aufbaustufe erfolgen.

Zudem sind Peergrouptreffen und Supervisionszeiten vorgesehen. Bestandteil der Zertifizierung ist eine schriftliche Projektarbeit, die das bisherige oder zukünftige Arbeitsfeld als Führungskraft, Berater oder Therapeut im Kontext systemischer Arbeit in den Blick nimmt und konkretisiert. Die gesamte Fortbildung hat einen zeitlichen Umfang von insgesamt 250 Stunden.

Abschluss: systemischer Berater/Systemaufsteller DGfS oder bei entsprechender Vorqualifikation Systemischer Therapeut/ Systemaufsteller DGfS

In diesen vier Kurseinheiten vertiefen wir die systemische Arbeit in Theorie und Praxis. Sie erweitern Ihre systemische Fach-, Methoden- und Führungskompetenz und lernen Systemaufstellungen achtsam und lösungsorientiert in unterschiedlichen Formen und Ausprägungen anzuwenden. Mit der anliegenorientierten Aufstellung als zentrales Element dieser Fortbildung entwickeln Sie Ihre individuelle Aufstellungsweise, bei der das Lösungsbewusstsein des Klienten und die achtsame Haltung des Aufstellers im Mittelpunkt stehen. Sie erarbeiten sich ein breites Anwendungsspektrum als Führungskraft oder Berater und bilden sich zum authentischen, kompetenten und bewussten Systemaufsteller weiter, der das Potenzial von Menschen und Organisationen fördert.

Teil 5: Werte

  • Die Kardinaltugenden und ihre Wirkung auf Persönlichkeit und auf Organisationen anwenden
  • Meine Werte und meine Haltung als Aufsteller reflektieren
  • Werte in Systemen erarbeiten und werteorientiert aufstellen

Teil 6: Gesundheit

  • Beziehungszusammenhänge und systemische Ordnungen verstehen
  • Gesundheitsfördernde Verhaltensmuster verwirklichen
  • Physische und psychische Widerstandsfähigkeit stärken

Teil 7: Entwicklung

  • Kollektive Intelligenz als wissendes Feld nutzen
  • Persönliche Autonomie und gesunden Wesenskern entwickeln
  • Nicht-Wissend aufstellen und meiner Intuition vertrauen

Teil 8: Berufung

  • Meiner inneren Stimme folgen und meine Lebensspur finden
  • Meinen individuellen Stil und den passenden Rahmen entwickeln
  • Integration des systemischen Bewusstseins im beruflichen Feld

Termine im Überblick:

S1713 Teil 5 Abstand 18.09. – 20.09.17
Teil 6  Abstand 04.12. – 06.12.17 Abstand
Teil 7  Abstand 12.03. – 14.03.18 Abstand
Teil 8  Abstand 11.06. – 13.06.18 Abstand
O1803 Teil 5  Abstand 01.04. – 03.04.19 Abstand
Teil 6  Abstand 24.06. – 26.06.19 Abstand
Teil 7  Abstand 23.09. – 25.09.19 Abstand
Teil 8  Abstand 20.01. – 22.01.20 Abstand
Teilnehmer: max. 25

Erkennen, was wirkt: Zusammenhänge verstehen – Erfolge erzielen | Artikel von Hubertus Spieler 

„Irgendetwas läuft hier nicht rund. Doch Bewährtes hilft nicht weiter!“; „Wir strengen uns hier an, doch der angestrebte Erfolg bleibt aus“; „Ich hab da so ein Gefühl… um was geht es hier eigentlich wirklich?“ Wenn Sie das oder Ähnliches kennen und einmal anders auf komplexe Situationen schauen möchten, können Sie mit einer Systemaufstellung Klarheit gewinnen.

Kursleiter: Helmut Meier und Hubertus Spieler

Helmut Meier

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Supervisor und Lehrtherapeut DGfS
Jahrgang 1953, verheiratet, 3 Töchter

Hubertus Spieler

Diplom-Oecotrophologe
Systemischer Berater/Aufsteller (DGfS)
Jahrgang 1967, verheiratet, 2 Kinder

Termine, Orte und Buchung

O1803 verfügbar Mo. 01.04.  –  Mi. 03.04.2019 Oberzell buchen

Preisinformation

Kompetenzprofil

Wie Struktur und Format wirken

Zertifikat Führungskompetenz

Organisatorisches und Service

Wünschen Sie Entscheidungshilfe?

Gerne nehme ich mir Zeit, mit Ihnen gemeinsam die richtigen Fragen und die passenden Antworten zu finden.

Telefon: 09 31 - 30 44 59 19
E-Mail: eva.mueller@teambenedikt.de