Lass uns streiten – mit Mut und Respekt!

Konflikte sind nicht angenehm, doch sie können uns den Weg weisen in eine gute Entwicklung. Gerade die schwierigen Situationen und Krisen bieten uns die Chance, unsere Befindlichkeiten und Ängste, unsere Gewohnheiten und Muster in den Blick zu nehmen und zu verändern. In diesem Kurs ermutigen und inspirieren wir Sie, die Aus-einander-setzung zu suchen. Tragen Sie auf wertschätzende Weise zu einer Konfliktklärung bei. Ob es um kleine Dinge geht, die kaum der Rede wert sind, oder grundlegend unterschiedliche Standpunkte – ein lebendiger Austausch, der von Mut und Respekt getragen ist, klärt und befreit. Zeigen Sie echtes Interesse auch bei Widerständen und in scheinbar unlösbaren Situationen. Reden Sie nicht um den heißen Brei, sondern positionieren Sie sich. Wenn Sie zu sich selbst und Ihren Werten stehen und gleichzeitig achtsam in Beziehung gehen und offen bleiben, sind oft unerwartet gute Lösungen möglich.

Teilnehmer: max. 16

87 % unserer Teilnehmer nennen eine hohe Bereitschaft, uns weiterzuempfehlen.
Ermittelt aus 338 Antworten einer Teilnehmerbefragung für eine wissenschaftliche Studie im Rahmen einer Masterarbeit „Wie beeinflussen Werte das berufliche Handeln?“

Kursleiter: Klaus Isemann

Resilienztrainer, Systemischer Berater,
Business- und Naturcoach
Jahrgang 1963, verheiratet

Termine, Orte und Buchung

S1898 verfügbar Mo. 12.11.  –  Mi. 14.11.2018 Schwanberg buchen

Preisinformation

Kompetenzprofil

Wie Struktur und Format wirken

Zertifikat Führungskompetenz

Organisatorisches und Service

Sie fragen - wir antworten!

Wir sind gerne bei allen organisatorischen Fragen und Wünschen für Sie da. Von A wie Anreise bis Z wie Zusatzstoff-Unverträglichkeit.

Telefon: 09 31 - 30 44 59 00
E-Mail: info@teambenedikt.de