Kursablauf

  • Beginn: Montag um 13 Uhr mit einem kleinen Mittagessen und einer Einführung
  • Ende: Mittwoch um 16.30 Uhr (ab 16.00 Uhr Ausklang mit Kaffeepause)
  • Die Kurszeiten sind am Abend bis ca. 21 Uhr; am Morgen starten wir bereits vor dem Frühstück mit Meditation.
  • Der Tagesablauf ist klar strukturiert.
  • Einen Wechsel von Seminararbeit mit Zeiten der Stille praktizieren wir in Anlehnung an die klösterliche Tradition in allen Kursen.
  • Zeiten der Stille erleben Sie mehrfach am Tag in der Meditation und teilweise während der Mahlzeiten. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Für Ungeübte findet eine Einführung in die Meditation statt.
  • Eine Teilnahme an der Eucharistiefeier und am Chorgebet in den Klosterkirchen ist möglich.
  • Wir empfehlen Ihnen, während des Kurses auf jegliche Ablenkung zu verzichten, nicht zu telefonieren und keine E-Mails zu lesen oder zu schreiben.

Erfahren Sie hier, wie Struktur und Format wirken.

Diese Werte leiten uns und unser Tun:

Achtsamkeit mit Offenheit

Wertschätzung mit Klarheit

Lebensfreude mit Tiefgang

Spiritualität mit Professionalität