Vierte Verlosung November

Unsere Gewinner im November:

Jürgen Fleer | General Manager, J. Morita Europe GmbH, Medizintechnikhersteller in Dietzenbach

Herr Fleer hat im Oktober 2019 bereits sein drittes Curriculum bei uns begonnen. 2016 begann seine Ausbildung zum Business-Coach, 2018 folgte das Curriculum Teamcoaching und nun hat die Anmeldung zum Curriculum Systemisch führen ihm Glück gebracht. Er hat folgenden Preis gewählt: Buch „Kraftquelle Tradition – Benediktinische Lebenskunst für heute“ mit Autorensignierung von Bodo Janssen.

Herr Fleers Antwort auf unsere Frage: Was haben Sie verändert seit Sie TEAM BENEDIKT kennen?

„Ich habe meine Art auf Menschen zu blicken verändert, ich habe meine Art zu führen geändert oder vielleicht habe ich erst angefangen zu führen. Ich war schon immer empathisch, war schon immer emotional, jetzt ist alles stimmig. Vielleicht sind meine vorhandenen Antennen gesäubert und neu ausgerichtet worden. Ich bin weniger bewertend, ich versuche noch mehr zu verstehen, welche Wege wen wohin geführt haben oder warum andere Menschen ihre Position zu Themen und Dingen haben.“


Die Leiterin eines Tagungshauses in Bayern hat im Rahmen Ihres Coachings gewonnen (Erkenntnisgewinn und Buchgewinn 🙂 ) und hat das Buch „Was uns wirklich trägt – über gelingendes Leben“ mit Autorensignierung von P. Anselm Grün & Walter Kohl ausgewählt.


Miriam Tank | Oberärztin Klinikum Oldenburg, Fachärztin für Allgemeinmedizin und Palliativmedizin

Frau Tank hat im September 2019 das erste Mal an einem Kurs bei uns teilgenommen. Ihre Anmeldung zum zweiten Kurs „Mich selbst und andere bewusst führen“ mit den beiden Kursleitern Bodo Janssen und Hubertus Spieler nächstes Jahr hat ihr Glück gebracht. Sie hat folgenden Preis gewählt:
2 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer in einem Upstalsboom-Hotel ihrer Wahl

Wer oder was hat Sie motiviert, dass wir vom TEAM BENEDIKT Ihre persönliche und berufliche Entwicklung begleiten dürfen?

 „Bei der Arbeit als Oberärztin auf einer Palliativstation im Krankenhaus stehen wir oft im Konflikt zwischen Menschlichkeit und Wirtschaftlichkeit und ich sehe ein, dass Wirtschaftlichkeit sein muss, bin aber überzeugt, dass diese nicht auf Kosten der Menschlichkeit gehen darf (weder den Patienten noch den Mitarbeitern gegenüber). 

Ich finde es super und sehr wichtig, dass es mit dem TEAM BENEDIKT Menschen gibt, die mehr Menschlichkeit in die Wirtschaft bringen möchten und habe mich deshalb sofort vom Team angesprochen gefühlt. Bereits mein erster Kurs bei Hubertus Spieler hat mir viele gute Ideen/Impulse zum Umgang mit Mitarbeitern gebracht, die ich versuche im Alltag anzuwenden.“


Daniela Singer | Inhaberin und Geschäftsführerin, Schmetterling Reise- und Verkehrs-Logistik GmbH, Obertrubach

Seit 2014 besuchen Frau Singer und zahlreiche Mitarbeiter von Schmetterling Reisen unsere Kurse im Kloster und erweitern ihre persönliche und berufliche Kompetenz. Für ein internes Projekt Teamentwicklung und Teamcoaching durch Christine Bäumel landete ein Los in unserer Losschale, das nun Glück gebracht hat. Folgenden Buchpreis hat Frau Singer ausgesucht: „Was uns wirklich trägt – über gelingendes Leben“ mit Autorensignierung von P. Anselm Grün & Walter Kohl

Unsere Frage an Frau Singer: Was ist Ihr Beitrag zur Förderung einer wirtschaftlich und menschlich ausgerichteten Arbeitswelt?
„Jede Entscheidung für die Firma und die Mitarbeiter wird abgeglichen ob sie mit dem christlichen Werteverständnis konform geht.“