Fünfte Verlosung Dezember

Unsere Preise sind vergeben:

Stefan Kneer | GAPLAST GmbH, Altenau | Verpackungen für die Kosmetik-, Pharma- und Medizinbranche

Angeregt durch unsere Kurse im Kloster, die zahlreiche Mitarbeitende seit einigen Jahren besuchen, bucht das oberbayerische Unternehmen nun seit Anfang 2018 für seine Führungskräfte interne Seminare und Workshops zum Thema Leitbild- und Führungskräfteentwicklung sowie Projektmanagement. Das Los für das interne Seminar „Sich selbst führen“ im November 2019 führte zum Gewinn des Buches Soul@Work.

Auf unsere Frage „Was haben Sie verändert seit Sie TEAM BENEDIKT kennen?“ antwortete Stephan Kneer:
Als Ingenieur fokussiere ich mich in erster Linie auf technische Problemlösung. Durch TEAM BENEDIKT versuche ich nicht nur zielgerichteter zu sein, sondern vor allem auch die menschliche Komponente zu berücksichtigen. Mein Fokus hat sich verändert. So kommt es, dass ich meine Rolle als Netzwerker, Moderator, Ratgeber und Entscheider im Unternehmen besser wahrnehmen kann. Ich habe gelernt zwischen den Zeilen zu lesen, um auf den wahren Kern der Sache zu kommen.


Kerstin Stommel | Beratung & Vertrieb, Stommel Haus GmbH, Neunkirchen-Seelscheid

Ergänzend zum Curriculum Systemisch führen, besuchte Frau Stommel im November 2019 den Kurs Organisationsaufstellung: Mensch und System und wurde für diese Anmeldung von unserer Los Fee für einen Buchpreis gezogen. Sie freut sich über das neue Buch von Bodo Janssen „Kraftquelle Tradition – Benediktinische Lebenskunst für heute“ mit Autorensignierung.

Frau Stommels Antwort auf unsere Frage: Durch wen oder was sind Sie auf TEAM BENEDIKT aufmerksam geworden?
„Ich habe Bodo Janssen einmal persönlich kennengelernt. Dabei hat er von Kursen in einem Kloster nahe Würzburg erzählt. Ich habe im Internet recherchiert und bin dabei auf Euch gestoßen.“

Auf die Frage: Was haben Sie verändert seit Sie TEAM BENEDIKT kennen? hat sie geantwortet:
 „Ich bin innerlich ruhiger und zufriedener geworden und habe Kraft.“


Sibylle Allert | Key Account Manager, creativteam communications GmbH, Hannover

Nach Ihrer ersten Kursteilnahme am Curriculum Coaching Teil 1 meldete sich Frau Allert sofort zur gesamten Coachingausbildung ab Dezember 2019 an. Das Los für diese Anmeldung wurde bei unserer Dezember-Verlosung gezogen und Frau Allert freut sich über folgenden Erlebnispreis: „Innovativ benediktinisch führen“ – Vortrag mit anschließender Gesprächsrunde mit Stephan Röder für Ihr Team oder Ihre Veranstaltung.

Frau Allerts Antworten auf zwei unserer Fragen: Durch wen oder was sind Sie auf TEAM BENEDIKT aufmerksam geworden?
„Ich habe den Film „Die stille Revolution“ gesehen und war begeistert, da das Thema Coaching mich schon lange interessiert hat. Daraufhin habe ich Pater Anselm Grün angeschrieben und um eine Empfehlung für eine Coaching Ausbildung gebeten. Er legte mir das Curriculum Coaching bei Monika Kilb ans Herz, das ich nun auch besuche.“

Was ist für Sie das Besondere am TEAM BENEDIKT? „Die Einbindung der Benediktinischen Grundregeln in den Coaching Prozess.“


Michael Kalinowski | Geschäftsführer, KALINOWSKI Consulting GmbH, Frankfurt

Die erste Anmeldung zu einem TEAM BENEDIKT Kurs im November 2019 brachte das Losglück. Zusammen mit zwei Mitarbeitern besuchte Herr Kalinowski unsere besondere Kursvariante „Wertschätzend führen – Menschen begeistern“ mit Stephan Röder und Mirco Hitzigrath. Als Buchpreis wählte er das Hörbuch „Stark in stürmischen Zeiten“ mit Autorensignierung von P. Anselm Grün & Bodo Janssen.

Herr Kalinowskis Antwort auf unsere Frage: Was haben Sie verändert seit Sie TEAM BENEDIKT kennen?
„Meditation als Entschleunigung, Erarbeitung von unternehmensweiten Werten.“