Curriculum Teamcoaching Teil 2-4

Dieses Curriculum wendet sich an Menschen, die ihre berufliche und persönliche Kompetenz als Führungskraft erweitern oder als Teamcoach arbeiten wollen. Teamcoaching fördert die Zusammenarbeit in und die Weiterentwicklung von Teams, hilft Lösungen bei Herausforderungen zu erarbeiten, setzt nachhaltige Impulse. Das Curriculum befähigt Sie dazu Veränderungsprozesse zu konzipieren, durchzuführen und auszuwerten. Sie lernen Teamcoaching-Techniken und Team-Workshops zu moderieren. Sie erarbeiten, wie Sie sich selbst und andere befähigen, ihre individuellen Potenziale im Team zu entwickeln. Sie lernen, Perspektiven zu wechseln, Zusammenhänge zu erkennen und kreativ Lösungen für unterschiedliche Situationen zu finden, um Ziele zu erreichen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene Coachingausbildung mit mindestens 150 Präsenzstunden. Jeder Teilnehmer plant, bereitet vor und führt während der Ausbildung Teamcoaching-Prozesse durch und erhält dazu Feedback. In Peergroups werden Sie zwischen den Modulen das Gelernte anwenden und üben.

Teil 2: Gute Struktur

Sie erlernen mit sechs Prozessschritten die strukturierte Planung und Gestaltung eines Teamcoachings. Wir arbeiten mit praktischen Beispielen aus dem Teilnehmerkreis.

  • Passende Methoden für konkrete Anliegen
  • Betrachtung aus systemischer, lösungsorientierter, psychologischer Sicht
  • Möglichkeiten und Grenzen im eigenen Team
  • Vorteile einen externen Coach zu engagieren
  • Passenden Coach zum aktuellen Prozess auswählen

Teil 3: Wirksame Prozesse

Wir widmen uns ausführlich der Vorbereitung Ihres eigenen Teamcoachingprozesses mit Situationsanalyse, Zielbestimmung, Auftragsklärung, Konzeption und Durchführung.

  • Erweitern des Methodenrepertoires
  • Gestaltung von Interviews vor einem Teamcoaching
  • Auswahl, Einsatz und Auswertung von verschiedenen Methoden zur Teambeobachtung mit Begründung (Spiele, Tests)
  • Moderations- und Visualisierungstechniken
  • Team-Workshops – Leitfaden und Architektur
  • Konzepterstellung für ein ausgewähltes Projekt

Teil 4: Nachhaltige Ergebnisse

Der Fokus ist die langfristige Sicherung der Ergebnisse aus dem Teamcoaching und einen guten Abschluss zu finden.

  • Evaluation im Teamcoaching
  • Strategien der Entscheidungsfindung in Teams
  • Konfliktlösende Kommunikation
  • Die 6 Phasen der Mediation im Team
  • Rückmelde- und Feedbackrunden gestalten
  • Vorstellung der Erlebnisse und Ergebnisse aus dem eigenen Teamcoachingprozess
  • Wie sichere ich den Erfolg des Teamcoachingprozesses nachhaltig?

Termine im Überblick:

O1904 O2103
Teil 2 09.12. – 11.12.19 08.03. – 10.03.21
Teil 3 09.03. – 11.03.20 14.06. – 16.06.21
Teil 4 29.06. – 01.07.20 27.09. – 29.09.21

 

Teilnehmer: max. 16

„Ich danke vielmals für die gewinnbringende Zeit und die Impulse. Es war wieder eine sehr schöne Erfahrung.“
Mirco Hitzigrath | Hoteldirektor Upstalsboom Hotel meerSinn, Ostseebad Binz

Kursleiterin: Monika Kilb

Dipl.-Ing. Fertigungstechnik
Businesscoach, Coachausbilderin
Jahrgang 1963, verheiratet, 1 geschenktes Kind

Termine, Orte und Buchung

O2103 verfügbar Mo. 08.03.  –  Mi. 10.03.2021 Oberzell buchen

Preisinformation

Kompetenzprofil

Wie Struktur und Format wirken

Organisatorisches und Service

Fragen? Wünsche? Anliegen?

Rufen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da. Von A wie Ankleideempfehlung bis Z wie Zertifikat.

Telefon: 09 31 - 30 44 59 00
E-Mail: info@teambenedikt.de