Jahrestreffen Systemisch führen

Dieser Kurs ist eine kontinuierliche Weiterführung und Supervision für alle Absolventen der Grund- oder Aufbaustufe des Curriculums Systemisch führen oder Teilnehmer mit vergleichbarer Vorerfahrung und gilt als jährliche Weiterbildung im Sinne der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS).

Die systemische Arbeit ist phänomenologisch und lebt von jeder erlebten Aufstellung. Wir bearbeiten aktuelle Aufstellungsanliegen, reflektieren Vorgehensweisen und Lösungen und üben in Teilgruppen die Aufstellungsleitung. Durch kollegiale Fallberatung und Intervision entwickeln wir unsere System-Kompetenz weiter. Wir nehmen neue Methoden und Ansätze in den Blick und vertiefen die systemische Haltung. Wir freuen uns auf einen lebendigen Erfahrungsaustausch, der dich als Führungskraft und Systemaufsteller stärkt.

Teilnehmer: max. 30 mit Vorerfahrung

Kursleiter: Helmut Meier und Hubertus Spieler

Helmut Meier

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Supervisor und Lehrtherapeut DGfS
Jahrgang 1953, verheiratet, 3 Töchter

Hubertus Spieler

Diplom-Oecotrophologe
Systemischer Berater/Aufsteller (DGfS)
Jahrgang 1967, verheiratet, 2 Kinder

Termine, Orte und Buchung

S1919 verfügbar Mo. 03.06.  –  Mi. 05.06.2019 Schwanberg buchen

Preisinformation

Kompetenzprofil

Wie Struktur und Format wirken

Zertifikat Führungskompetenz

Organisatorisches und Service

Fragen? Wünsche? Anliegen?

Rufen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da. Von A wie Ankleideempfehlung bis Z wie Zertifikat.

Telefon: 09 31 - 30 44 59 00
E-Mail: info@teambenedikt.de