Systemkompetenz fördern mit dem Systembrett

Wenn Sie um ein Thema kreisen und noch mehr Denken nicht zu einer Lösung führt, bietet die systemische Arbeit einen eindrucksvollen und überraschenden Perspektivwechsel. Mit dem Systembrett ist es möglich, ein Anliegen oder eine Situation auf eine andere Ebene zu heben, oft auf eine leichte, fast spielerische Art. Durch diese Außensicht auf die Situation gewinnen Sie neue Sichtweisen und Standpunkte. Sie erkennen Zusammenhänge und finden Veränderungsmöglichkeiten und Lösungsansätze.

Im Kurs geht es um ein systemisches Grundverständnis, um die Grundlagen der Arbeit mit dem Systembrett und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten im beruflichen Kontext. Gleichzeitig üben und erleben Sie die Wirkung dieser effektiven Methode beispielhaft an konkreten Anliegen aus dem Teilnehmerkreis. So fördern Sie Ihr Verständnis für die Wechselwirkungen in Teams und Organisationen und erweitern Ihre Führungs- und Systemkompetenz.

 

Teilnehmer: 16

Kursleiterin: Christine Bäumel

Christine Bäumel, Kursleiterin TEAM BENEDIKT

Dipl.-Kauffrau, Business-Coach,
Systemaufstellerin (DGfS)
Jahrgang 1962, verheiratet, 4 erwachsene Kinder

Termine, Orte und Buchung

S2395 verfügbar Mo. 13.11.  –  Mi. 15.11.2023 Schwanberg buchen

Preisinformation

Kompetenzprofil

Wie Struktur und Format wirken

Zertifikat Führungskompetenz

Organisatorisches und Service

Sie brauchen Informationen?

Melden Sie sich gerne per Telefon oder E-Mail bei Fragen von A wie Antrag für Bildungsurlaub bis Z wie Zeiten der Meditation.

Telefon: 09 31 - 30 44 59 00
E-Mail: info@teambenedikt.de