Curriculum Coaching Teil 1

Coaching als (Führungs-)Kompetenz

In diesem 6-teiligen Zyklus lernen Sie, Menschen professionell zu begleiten und Gespräche wirksam zu führen. Sie können die neugewonnene Art der Kommunikation in den unterschiedlichsten beruflichen Situationen nutzen, in Einzelgesprächen wie in Gruppen. Sie erarbeiten professionelle Coachingtechniken als ideales Handwerkszeug für Ihre tägliche Arbeit. Das Curriculum wendet sich an Menschen, die ihre berufliche und persönliche Kompetenz in ihren verschiedenen Rollen (z.B. als Führungskraft, Kollege, Kundenbetreuer…) erweitern und/oder als (selbstständiger) Coach arbeiten wollen.

Als Führungskraft und Coach sind Sie Begleiter für persönliche und professionelle Entwicklungsprozesse. Als ganze Person stehen Sie Ihrem Gesprächspartner zur Verfügung, geben ihm ehrliches Feedback, regen neue Blickwinkel und Handlungsalternativen an.

Im Einführungskurs lernen Sie die Kursleiterin und die Art des Kurses kennen. Dieser Kurs dient Ihrer Entscheidungsfindung für die weitere Teilnahme am gesamten Curriculum. Informationen zur Struktur unserer Curricula finden Sie hier.

Sie erarbeiten in einer lernintensiven Gruppe, wie Sie sich und andere Menschen befähigen, ihre individuellen Potenziale zu entwickeln. Sie lernen, Perspektiven zu wechseln, Zusammenhänge zu erkennen und kreative Lösungen für unterschiedliche Situationen zu finden, um Ziele zu erreichen.

Die Kursleiterin bringt ihre Kompetenzen als Führungskraft, langjähriger Coach und Coachausbilderin ein. Ausgehend von einem christlich geprägten Menschenbild wird die Würde und Einmaligkeit jedes einzelnen Menschen geachtet. Zentrale Elemente sind Präsenz und Wertschätzung. Wir gehen davon aus, dass jeder Mensch über die Potenziale und Ressourcen verfügt, seine Anliegen lösen zu können. Seminarmethoden sind Lehrgespräche, Einzel- und Gruppenarbeit, Live-Coaching und Transferübungen. Sie erleben, wie Zeiten der Stille Ihre Fähigkeiten im Coaching stärken und Ihre Wahrnehmung schulen.

Jeder Teilnehmer führt während der Ausbildung mindestens zwei Coachingprozesse durch und erhält dazu Feedback. Wir bilden Peergroups, in denen Sie zwischen den Modulen 2-6 das Gelernte anwenden und üben.

Sie erhalten nach dem gesamten Curriculum ein Zertifikat vom TEAM BENEDIKT. Diese Ausbildung wird derzeit nach EMCC-Standard (European Mentoring & Coaching Council) zertifiziert. Sie bereitet auf eine externe, persönliche Zertifizierung durch einen Coachingverband zum Business-Coach vor.

Teil 1: Coaching als (Führungs-)Kompetenz

In diesem Einführungskurs lernen Sie viel über sich selbst und entdecken mögliche blinde Flecken. Das Fundament für ein gelungenes Coaching ist die Fähigkeit zur angemessenen Selbstreflexion, sowohl der eigenen Persönlichkeit als auch der professionellen Rolle. Darüber hinaus geht es um die Themen:

  • Was ist meine Aufgabe als Coach?
  • Wie und wann nutze ich Coaching als Führungskraft?
  • Wie gelingen Wahrnehmung und Beziehungsaufbau?
  • Welche Rolle spielen persönliche und fachliche Kompetenzen?
Teilnehmer: max. 20

„Sie haben mich als Person und Trainerin wirklich beeindruckt und die Atmosphäre sehr positiv gestaltet. Das war schon etwas Besonderes...“
Beate Gummersbach | Assistentin der Geschäftsleitung, beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld

Kursleiterin: Monika Kilb

Dipl.-Ing. Fertigungstechnik
Businesscoach, Coachausbilderin
Jahrgang 1963, verheiratet, 1 geschenktes Kind

Termine, Orte und Buchung

O1912 verfügbar Mo. 02.09.  –  Mi. 04.09.2019 Oberzell buchen
S1905 ausgebucht Mo. 25.11.  –  Mi. 27.11.2019 Schwanberg Warteliste
S2014 verfügbar Mo. 30.03.  –  Mi. 01.04.2020 Schwanberg buchen
S2016 verfügbar Mo. 30.11.  –  Mi. 02.12.2020 Schwanberg buchen

Preisinformation

Kompetenzprofil

Wie Struktur und Format wirken

Zertifikat Führungskompetenz

Organisatorisches und Service

Wünschen Sie Entscheidungshilfe?

Gerne nehme ich mir Zeit, mit Ihnen gemeinsam die richtigen Fragen und die passenden Antworten zu finden.

Telefon: 09 31 - 30 44 59 19
E-Mail: eva.mueller@teambenedikt.de