Curriculum Coaching Teil 2-6

In diesem 6-teiligen Zyklus lernen Sie, Menschen professionell zu begleiten und Gespräche wirksam zu führen. Sie können die neugewonnene Art der Kommunikation in den unterschiedlichsten beruflichen Situationen nutzen, in Einzelgesprächen wie in Gruppen. Sie erarbeiten professionelle Coachingtechniken als ideales Handwerkszeug für Ihre tägliche Arbeit. Das Curriculum wendet sich an Menschen, die ihre berufliche und persönliche Kompetenz in ihren verschiedenen Rollen (z.B. als Führungskraft, Kollege, Kundenbetreuer…) erweitern und/oder als (selbstständiger) Coach arbeiten wollen.

Als Führungskraft und Coach sind Sie Begleiter für persönliche und professionelle Entwicklungsprozesse. Als ganze Person stehen Sie Ihrem Gesprächspartner zur Verfügung, geben ihm ehrliches Feedback, regen neue Blickwinkel und Handlungsalternativen an.

Im Einführungskurs lernen Sie die Kursleiterin und die Art des Kurses kennen. Dieser Kurs dient Ihrer Entscheidungsfindung für die weitere Teilnahme am gesamten Curriculum. Informationen zur Struktur unserer Curricula finden Sie hier.

Sie erarbeiten in einer lernintensiven Gruppe, wie Sie sich und andere Menschen befähigen, ihre individuellen Potenziale zu entwickeln. Sie lernen, Perspektiven zu wechseln, Zusammenhänge zu erkennen und kreativ Lösungen für unterschiedliche Situationen zu finden, um Ziele zu erreichen.

Die Kursleiterin bringt ihre Kompetenzen als Führungskraft, langjähriger Coach und Coachausbilderin ein. Ausgehend von einem christlich geprägten Menschenbild wird die Würde und Einmaligkeit jedes einzelnen Menschen geachtet. Zentrale Elemente sind Präsenz und Wertschätzung. Wir gehen davon aus, dass jeder Mensch über die Potenziale und Ressourcen verfügt, seine Anliegen lösen zu können. Seminarmethoden sind Lehrgespräche, Einzel- und Gruppenarbeit, Live-Coaching und Transferübungen. Sie erleben, wie Zeiten der Stille Ihre Fähigkeiten im Coaching stärken und Ihre Wahrnehmung schulen.

Jeder Teilnehmer führt während der Ausbildung mindestens zwei Coachingprozesse durch und erhält dazu Feedback. Wir bilden Peergroups, in denen Sie zwischen den Modulen 2-6 das Gelernte anwenden und üben.

Sie erhalten nach dem gesamten Curriculum ein Zertifikat vom TEAM BENEDIKT. Diese Ausbildung wird derzeit nach EMCC-Standard (European Mentoring & Coaching Council) zertifiziert. Sie bereitet auf eine externe, persönliche Zertifizierung durch einen Coachingverband zum Business-Coach vor.

Teil 2: Veränderungen einleiten

In diesem Teil lernen Sie, die verhaltensauslösenden Motive Ihres Coachingnehmers zu erkennen und mit ihm ressourcen-gestützte Lösungen zu entwickeln. Ziel ist es, nachhaltige Veränderungen zu bewirken, die zu Ihrem Coachee und seinen Motiven, Fähigkeiten und Zielen passen. Gleichzeitig erhalten Sie eine Struktur, um ein idealtypisches Coachinggespräch zu gestalten. Jeder Teilnehmer bearbeitet ein eigenes Coachingthema. Weitere Themen sind:

  • Motive, Werte des Coachees und seines beruflichen Umfeldes
  • Veränderungsbereitschaft und die emotionale Seite von Veränderungen
  • Umgang mit Widerständen und Konflikten
  • Stärkung von Selbstvertrauen und Eigenmotivation
  • 6 Stufen der Veränderung
  • Auftragsklärung und Zielvereinbarung

Teil 3: Systemisch coachen

Veränderungen wirken sich immer im gesamten beruflichen und privaten Umfeld aus: Es gilt zu prüfen, wer daran teil hat und wie die Betroffenen reagieren könnten.

Der Coach stellt passende Fragen, damit der Coachingnehmer seine Lösungen selbst entwickeln kann. Er erkennt gleichzeitig die Zusammenhänge und Auswirkungen seines Handelns in seinen Systemen. Der Coach erteilt keine Rat-Schläge, sondern lässt Lösungsideen entstehen. Es geht um Systemisches Wissen und (systemische) Instrumente im Coaching, wie z.B. Hypothesenbildung, Umdeutungen (Reframing), Skulpturarbeit, reflektierendes Team und Timelinearbeit.

Teil 4: Lösungsorientiert coachen

„Je einfacher etwas ist, desto mehr Kraft und Stärke liegt darin.“ – Meister Eckhart

Das Ziel des lösungsorientierten Coachings ist es, alte, nicht zieldienliche Muster zu unterbrechen und neue Sichtweisen in Handlungen umzusetzen. Sie lernen, wie Sie Klagen in Zielverhandlungen umwandeln. Sie unterstützen Ihren Coachee dabei, realistische und messbare Ziele zu entwickeln. Gemeinsam schauen Sie auf die Anwesenheit von Lösungen statt auf die Abwesenheit von Problemen. Wir gestalten das Coaching durch Klärung von Grundannahmen und Leitideen, lösungsfokussierte Fragen und erkennen Vorboten auf dem Weg zur Lösung.

Teil 5: Gespräche wirksam führen

Sie reflektieren Ihre Erfahrungen aus den ersten 4 Kursen und ihre Bewährung im Berufsalltag. Wir bearbeiten konkrete Situationen aus Ihrem Alltag, in denen Sie die erlernten Coachingansätze einsetzen, trainieren und vertiefen. Sie wählen selbstständig die passende Methode zum aktuellen Fall aus, bereiten das Gespräch vor, planen den Ablauf und wenden die gelernten Coachingtechniken an (Live-Coaching). Sie erhalten Rückmeldungen aus der Gruppe und eine Lehrberatung von der Kursleiterin.

Teil 6: Ziele erreichen

Wir beschäftigen uns mit den Themen Ziele erreichen, Erfolge anerkennen und feiern sowie Abschiede gestalten. Wir sind aufmerksam für Gefühle in verschiedenen Abschieds-Situationen, z.B. auch beim Abschied von liebgewonnenen, jedoch schädlichen Verhaltensmustern. Weitere Themen sind:

  • Umgang mit den 5 Grundgefühlen
  • Abschluss eines Coachingprozesses
  • Evaluation der Zielerreichung
  • Abschluss-Feedback zur persönlichen Entwicklung und Professionalität der Kursteilnehmer durch die Kursleiterin und die Gruppe

Neue Termine im Überblick:

S1913 S2006
  S2015 S2117
Teil 2         
02.-04.12.19___ 17.-19.02.20 22.-24.06.20 01.-03.03.21
Teil 3 02.-04.03.20 18.-20.05.20 26.-28.10.20 07.-09.06.21
Teil 4 25.-27.05.20 17.-19.08.20 18.-20.01.21 20.-22.09.21
Teil 5 05.-07.10.20 23.-25.11.20 19.-21.04.21 29.11.-01.12.21
Teil 6 25.-27.01.21 08.-10.02.21 05.-07.07.21 21.-23.02.22

Laufende Termine im Überblick:

S1916 S1918
Teil 2
11.-13.02.19 01.-03.07.19
Teil 3 13.-15.05.19 30.09.-02.10.19
Teil 4 23.-25.09.19 20.-22.01.20
Teil 5 13.-15.01.20 27.-29.04.20
Teil 6 20.-22.04.20 06.-08.07.20

 

Teilnehmer: max. 16

„Ohne Eure wertvollen Seminare wären wir auf unserem Weg ganz gewiss noch nicht so weit gekommen. Es ist ein schönes Gefühl zu wissen, dass es Partner gibt, die auf unserem Weg die Schilder und Wegweiser aufstellen, an denen wir uns orientieren können. Vielen Dank dafür von ganzem Herzen.“
Bodo Janssen | Geschäftsführer Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG, Emden

Kursleiterin: Monika Kilb

Dipl.-Ing. Fertigungstechnik
Businesscoach, Coachausbilderin
Jahrgang 1963, verheiratet, 1 geschenktes Kind

Termine, Orte und Buchung

S2006 verfügbar Mo. 17.02.  –  Mi. 19.02.2020 Schwanberg buchen
S2015 verfügbar Mo. 22.06.  –  Mi. 24.06.2020 Schwanberg buchen
S2117 verfügbar Mo. 01.03.  –  Mi. 03.03.2021 Schwanberg buchen

Preisinformation

Kompetenzprofil

Wie Struktur und Format wirken

Organisatorisches und Service

Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

Gerne sind wir bei allen organisatorischen Anliegen für Sie da. Von A wie Allergie bis Z wie Zimmerreservierung.

Telefon: 09 31 - 30 44 59 00
E-Mail: info@teambenedikt.de