Curriculum Führen und geführt werden 2-4

In einem Zyklus von vier Kursen bearbeiten Sie verschiedene Aspekte von Führung. Sie setzen sich mit den geistigen Grundlagen und den konkreten Voraussetzungen von Führung auseinander. Dieses Curriculum lädt Menschen ein, die ihre Führungserfahrungen vertiefen oder sich auf neue Führungsaufgaben vorbereiten wollen.

Im Einführungskurs lernen Sie den Kursleiter und die Art des Kurses kennen. Dieser Kurs dient Ihrer Entscheidungsfindung für die weitere Teilnahme am gesamten Curriculum. In den Teilen 2 bis 4, die nur zusammen gebucht werden können, lernen Sie in einer kleinen, lernintensiven Gruppe Führungswissen verknüpft mit Selbsterfahrung. Neben dem praktischen Handwerkszeug geht es vor allem um einen tieferen Zugang zu den Quellen Ihres Führungserfolgs, um die Entwicklung Ihrer Persönlichkeit. Zwischen den einzelnen Teilen arbeiten Sie gemeinsam mit einem Lernpartner an selbstgewählten Aufgaben. Auch dieses Curriculum verläuft im Wechsel von Meditation und Seminararbeit. Eine Einführung in die Stille-Meditation im Stile des Zen findet zu Beginn statt. Sie erleben, wie Zeiten der Stille Ihr Führungsverhalten, aber auch Ihre gesamte Lebensqualität verbessern.

Wir arbeiten mit Impulsvorträgen, Einzel- und Gruppenübungen, Partner- und Teamcoaching, Systemaufstellungen und im Teamdynamischen Kreis.

Teil 2: Sich selbst führen

„Gebraucht der Zeit, sie geht so schnell von hinnen. Doch Ordnung lehrt euch Zeit gewinnen.“  – Goethe

Nur wer sich selbst führen kann, kann auch andere führen. In diesem Kurs setzen Sie sich mit Fragen zum Thema Zeit, Arbeitsorganisation und zur Selbststeuerung auseinander.

  • Was ist Zeit? Unter der Herrschaft von Chronos und Kairos
  • Wie organisiere ich mich effektiv und effizient?
  • Wie gehe ich mit der Informationsflut sinnvoll um?
  • Wie schaffe ich eine gute Ordnung?
  • Wie kann ich Wesentliches von Unwesentlichem unterscheiden
  • Wie gehe ich mit Störungen um?
  • Die Kunst der Pause

Teil 3: Miteinander reden
„Es sei euer Ja ein Ja und euer Nein ein Nein. Was darüber hinaus geht ist vom Bösen.“ – Mt. 5.37

In diesem Kurs lernen Sie gute Kommunikation. Es geht um

  • Möglichkeiten der konfliktfreien Gesprächsführung
  • Bewusste Gestaltung von Sach- und Beziehungsebene
  • Effektive Kommunikation
  • Konflikte als Entwicklungschance
  • Kritik annehmen und achtsam geben
  • Die Kunst der Anerkennung

Teil 4: Authentisch sein
„Erkenne dich selbst!“ – Schrift im Apollo-Tempel in Delphi

Sie reflektieren die Erfahrungen aus den ersten drei Kursen und ihre Bewährung im Berufsalltag. Sie analysieren Ihre eigenen Stärken und Schwächen. Mittels einer Persönlichkeitsanalyse erweitern Sie Ihr Wissen um die eigene Persönlichkeit und bauen dieses in Ihre weitere Lebensplanung ein. Sie erhalten Feedback über Ihre Entwicklung im vergangenen Jahr. Es geht um Ihre Glaubwürdigkeit und Authentizität als Quelle für nachhaltigen Erfolg. Ihre individuellen Themen und Ihre berufliche Situation werden bearbeitet.

Termine im Überblick:

_____ S2001 _____ S2106
Teil 2
25.-27.05.20 03.-05.05.21
Teil 3
14.-16.09.20 13.-15.09.21
Teil 4 18.-20.01.21 17.-19.01.22

Laufende Termine im Überblick:

_____ S1908
Teil 2 16.-18.09.19
Teil 3 09.-11.12.19
Teil 4 09.-11.03.20

 

Teilnehmer: max. 16

„Das Besondere ist die Kombination von Achtsamkeit und Management. TEAM BENEDIKT bietet tiefgehende Trainings, nicht die typischen Managerseminare.“
Sabine Fischer | Personalleiterin Energiequelle GmbH, Zossen

Kursleiter: Stephan Röder

Dipl. Theologe
Jahrgang 1957, verheiratet

Termine, Orte und Buchung

S2001 verfügbar Mo. 25.05.  –  Mi. 27.05.2020 Schwanberg buchen
S2106 verfügbar Mo. 03.05.  –  Mi. 05.05.2021 Schwanberg buchen

Preisinformation

Kompetenzprofil

Wie Struktur und Format wirken

Organisatorisches und Service

Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

Gerne sind wir bei allen organisatorischen Anliegen für Sie da. Von A wie Allergie bis Z wie Zimmerreservierung.

Telefon: 09 31 - 30 44 59 00
E-Mail: info@teambenedikt.de